GRÖSSENFINDER

Welche Größen bietet ihr an?

Wir starteten mit Schuhen in den EU-Größen 36-45.

Ab unserer Crowdfunding-Kampagne im Oktober 2020 haben wir auch Kindergrößen im Sortiment.

In den kommenden Jahren erweitern wir schrittweise das Größenangebot.

Wie ermittle ich meine Schuhgröße?

Trägst du normalerweise Socken in den Schuhen, dann ziehe dir welche zum Messen an.

Lege ein Blatt Papier auf den Boden gegen eine Wand und stelle dich so auf das Blatt, dass deine Ferse die Wand berührt.
Dein Körpergewicht sollte gleichmäßig auf beiden Füßen verteilt sein.

Zeichne eine Linie um deinen längsten Zeh und achte darauf, dass du den Stift dabei senkrecht hältst.
Nehme ein Lineal und messe die Strecke von der Blattkante, wo deine Ferse war, bis zur längsten Zehenspitze.
Messe immer beide Füße und wähle für den nächsten Schritt den längeren Fuß.

Gebe nun ca. 10mm bei ausgewachsenen Füßen oder 12-17mm bei noch wachsenden Füßen dazu und du erhältst die exakte Schuhgröße.
Vergleiche deine Messung nun mit unserer Maßtabelle und suche deine entsprechende Größe raus. Geschafft!

Hinweis!
Wir arbeiten mit den klassichen Längenmaßen, die seit Generationen in der Schuhindustrie verwendet werden. Richte dich nicht nach deinen anderen Schuhen, da die Schuhlänge immer von der Spitzenform abhängt und viele Firmen heutzutage eigene Größenmaße festgelegt haben.

Wieviel Platz braucht ein Fuß im Schuh?

Gebe für eine optimale Passform beim ausgewachsenen Fuß ca. 10 mm dazu und du erhältst deine Schuhgröße.

Addiere beim Kinderfuß 12 bis 17 mm zur Fußlänge, damit der Fuß noch Platz zum Reinwachsen hat.
Kinderfüße wachsen durchschnittlich 1mm pro Monat, oft langsamer, manchmal schneller…
Kinder merken oft nicht, wenn ihnen der Schuh zu klein ist, weil sie noch weiche Knochen und biegsamere Gelenke haben. Umso wichtiger ist es, die Füße deines Kindes regelmäßig zu messen; alle 3 Monate bei jüngeren, alle halbe Jahre bei älteren Kindern.
Wenn vorn nur noch 9 mm Platz ist, solltest du dringend zur nächsten Größe wechseln.

Gebe nie mehr als 18 mm dazu, sonst stolpert man eventuell und der Schuh sitzt nicht richtig.

Nicht übertragbar auf andere Marken, besonders nicht auf Schuhe mit steifen Sohlen und Kappen sowie anderen Schuhformen!

Wichtig für gesunde Fußmuskeln ist außerdem ausreichend Platz für alle Zehen, damit sie sich frei im Schuh bewegen können.
Das fühlt sich zunächst vielleicht an, als wäre der Schuh zu groß. Wahrscheinlicher ist aber, dass die Zehen diese Freiheit nicht mehr gewohnt sind, die der bebbo-Schuh ihnen wiedergibt.

Solltest du schmale Füße haben oder/ und dir der Schuh zu locker sitzen, lege zusätzlich eine unserer biegsamen Einlegesohlen hinein.

Passform-Informationen

Für den Knöchelschuh Freigeist ist haben wir 2020 die Passform erneut überarbeitet. Er liegt jetzt im hinteren Fußteil besser an, ist dafür etwas geräumiger im Ballen- und Zehenbereich.

Die Winterstiefel Nordpol fallen im Ballen etwas schmaler als alle anderen Modelle aus.

Der Halbschuh Reiselust und der Ballerina Sommerwiese werden als sehr weit empfunden. Beim Halbstiefel Freudentanz fällt die großzügige Weite weniger auf, da dort mehr mittels Schnürung reguliert werden kann oder auch dickere Socken angezogen werden.

Solltest du normal weite bis schmale Füße haben oder/ und dir der Schuh zu locker sitzen, lege zusätzlich eine unserer flexiblen und atmungsaktiven Einlegesohlen hinein. Mit den Sohlen bleiben die Schuhe weiterhin leicht und sehr biegsam.

Manche Modelle werden mit Einlegesohle ausgeliefert – das steht dann dabei. Solltest du eher weite Füße haben oder/ und dir der Schuh mit der Sohle zu eng sitzen, kannst du ihn auch gut ohne die Einlegesohle tragen.

Bitte beachte, dass sich die Lederschuhe aufgrund der absichtlich fehlenden Versteifungen nach der Herstellung wieder etwas zusammenziehen und daher mitunter 2-3mm kleiner als die Piñatex-Schuhe ausfallen, die aufgrund des zunächst festeren Materials formstabiler bleiben. In unserer Tabelle sind daher nur Richtwerte angegeben.

Jeder empfindet “passt super” anders. Bei manchen Leuten würden wir schon zur nächsten Größe raten, deswegen ist eine Ferndiagnose schwer und auch sehr abhängig von der Form deiner Fußspitze.

Neue Schuhe werden schneller weich, wenn du sie gut durchknetest und knautschst; besonders das Piñatex wird dadurch deutlich weicher.

Größentabelle

Hier kannst du unsere Größentabelle ansehen und runterladen.

Bitte beachte, dass unser Winterstiefel Nordpol etwas schmaler ausfällt.